Kirche-Anspach

 

 Zum persönlichen Schutz und zum Schutz der Allgemeinheit gelten bei den Gottesdiensten und Andachten der Kirchengemeinde Anspach von jetzt folgende Regeln. Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind nicht mehr nötig. Es gelten die AHA-Regeln. Das Tragen von Masken zum Schutz wird auf freiwilliger Basis empfohlen.

 


 

Das Friedensgebet findet 14tägig montags jeweils um 19:00 Uhr statt.


 
 
 
Fassungslos stehen wir alle vor der schrecklichen Situation, dass wir in Europa einen sinnlosen Krieg erleben müssen. Da dürfen wir nicht tatenlos zusehen. Der Arbeitskreis Flüchtlinge im Hochtaunuskreis hat Kontakt- und Hilfsmöglichkeiten auf ihrer Internet-Seite zusammengestellt.
 
https://www.fluechtlingshilfe-htk.de/2022/03/04/sondernewsletter-zum-krieg-in-der-ukraine-update-1/
 
Auf der übergeordneten Seite https://www.fluechtlingshilfe-htk.de/category/news-home/ sind stets die aktuellen Informationen zu finden.
 
 
  Die Ev. Kirchengemeinde Anspach sammelt Sachspenden. Genauere Informationen, welche
 Sachspenden momentan gebraucht werden stehen in folgendem Flyer.
 
 
 
 
 
 

 

Wie läuft der Konfiunterricht ab?

 

Geschichte von der Arche Noah
 

Zu den Gottesdienstzeiten werden die Glocken läuten. Dies geschieht ebenfalls jeden Abend um 18 Uhr.
Wir laden ein zu diesen Zeiten zuhause eine Kerze anzuzünden und ein Gebet (Vaterunser oder andere) zu sprechen. So kann die Verbindung untereinander und mit Gott  spürbar gehalten werden.  Gebete zum Glockenläuten
Die Pfarrerinnen sind selbstverständlich weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar.
U.Trippel 9468780  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
C. Winkler 7423 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einkaufshelfer oder -helferinnen können vermittelt werden. Telefon 9468780

 

 
 
 
 
 
 
 

epd-ticker