Weihnachten

Gottesdienste an Heiligabend

und an den Feiertagen

 

 

Heiligabend, 24.12.

13:30 Uhr Gottesdienst im Hochtaunusstift (U. Trippel)
15:00 Uhr ** Brabbel Gottesdienst für Kinder bis zum  FÄLLT LEIDER AUS **!
         1. Schuljahr und ihre Eltern beim DRK

15:00 Uhr ökumenischer Weihnachtsimpuls für Familien in der katholischen Kirche,
                Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


16:00 Uhr ** Gottesdienst mit Krippenspiel FÄLLT LEIDER AUS **!
          beim DRK in der Schulstraße (beides C. Winkler und Team)
15:00 - 17:00 Uhr Musikalische Weihnachtsbotschafter
17:00 Uhr ** Christvesper I in der Kirche (U. Trippel) **
18:30 Uhr ** Christvesper II in der Kirche (U. Trippel) **
23:00 Uhr ** Christmette auf dem Feld (C. Winkler) **
Ab 14:00 Uhr und während der gesamten Weihnachtstage:
             „Stationen Wege nach Bethlehem“

1. Feiertag 25.12.

10:00 - 20:00 Uhr Offene Weihnachtskirche
             (bitte beachten Sie die Gottesdienstzeiten)
17:00 Uhr ** Gottesdienst in der Kirche (U. Trippel) FÄLLT LEIDER AUS *!

2. Feiertag 26.12.

10:00 Uhr ** Gottesdienst in der Kirche (C. Winkler) FÄLLT LEIDER AUS *!
11:00 - 20:00 Uhr Offene Weihnachtskirche
15:00 - 18:00 Uhr Krippenwandern


Für die markierten ** Gottesdienste ** ist eine Anmeldung erforderlich.
Dafür können Sie sich ab dem 3. bis zum 4. Advent wie folgt anmelden

  • per Anruf oder SMS unter der Tel. Nr. 0175 2517860 oder
  • per E Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie dazu folgende Informationen an:

  • Ihre Rückrufnummer sowie Name und Anzahl der Teilnehmer mit Adresse
  • Name, Datum und Uhrzeit des Gottesdienstes

Weitere Details und Infos zu Veränderungen
auf unserer Homepage www.kirche-anspach.de
Unter der Tel. Nr. 0175 251 78 60 erfahren Sie ab 21.12 .,
ob der jeweilige Gottesdienst stattfinden kann.

 

*! Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass die Gottesdienste am 24.12. wie geplant stattfinden. Danach werden aufgrund der aktuellen Situation bis voraussichtlich 10.01.2021 keine Gottesdienste stattfinden. 

**! Das DRK hat uns über die Entscheidung des Vorstands informiert, dass bei ihnen angesichts der Lage (sie erleben die aktuelle Lage auch in den Krankenhäusern durch ihre Einsätze hautnah, teilweise werden die Dienste schon vom Katastrophenschutz/ Notfallsanitätern  übernommen, weil die Mitarbeiter  krank sind),  keine Gottesdienste  stattfinden sollen.

epd-ticker