Handarbeit für den Frieden

Das Projekt Friedensquilt, das bereits im letzten Gemeindebrief vorgestellt wurde, hat begonnen. Die ersten Interessenten haben ein Stoffquadrat erhalten, das sie mit Handarbeitstechniken oder auch mit Farben gestalten. Aus diesen Quadraten wird ein bunter Wandteppich. Er soll ein Ausdruck von Friedenshoffnungen, und -wünschen verschiedener Menschen aus Neu-Anspach sein, die hier aufgewachsen oder aber aus unterschiedlichen Orten oder Ländern hierhergekommen sind. Jede/r kann zuhause oder bei den gemeinsamen Terminen nähen oder gestalten. Außerdem wird es einen Kinderteppich geben. Die Elemente hierfür können mit Stoffmalfarben gestaltet werden. Sie sind ebenfalls an den Abenden oder bei den genannten Personen erhältlich.
Die Teppiche sollen in unserer Kirche einen Platz finden, können aber auch mal im Bürgerhaus, in der katholischen Kirche oder im Rathaus hängen.
Zur Vernissage mit Präsentation der Wandteppiche unter Anwesenheit der Künstlerinnen und Künstler laden wir am 10.11.2019 um 11:30 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst im Gemeindehaus ein. Bei Interesse sprechen Sie bitte Barbara Waldenburger (Tel. 962560) oder Claudia Winkler (Tel. 7423 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an oder kommen Sie zu einem der Treffen.
Claudia Winkler

 

epd-ticker