Liebe Leserinnen und Leser,

das ganze Leben eines Menschen ist durchzogen von Abschied und Neuanfang. Es beginnt schon mit der Geburt eines neuen Erdenbürgers. Das Neugeborene nimmt Abschied von dem wohlbehüteten und wärmenden Bauch der Mutter und beginnt ein eigenständiges Leben. Auch für die Mutter beginnt mit der Geburt des Kindes ein neuer Alltag. 

Weiter geht es dann mit der Anmeldung in den Kindergarten, Schule und Schulwechsel. Bei all diesen neuen "Anfängen" ist es ungewiss, wie sich das weitere Leben entwickelt. 

Manchmal muss man aber auch von Liebgewonnenem unerwartet Abschied nehmen, sodass man keinen Ausweg mehr sieht. Aber mit jedem Abschied öffnet sich mindestens eine Tür für einen Neuanfang - man muss diese "Tür" nur erkennen und sich darauf einlassen.

In dieser Ausgabe haben wir uns mit den verschiedenen Facetten des Abschieds und Neuanfangs beschäftigt. 

Weiterhin gibt es Informationen aus dem Kirchenvorstand über bevorstehende Aktivitäten und Ankündigungen. Im Jahr der Reformation finden im Umkreis zahlreiche Veranstaltungen statt, die es zu besuchen lohnt. Wir können leider nicht alle veröffentlichen, achten Sie auch auf die Tagespresse.

Im Namen des Redaktionsteams wünsche ich Ihnen erholsame Ferien und ein gesundes Ankommen, sowohl am Urlaubsort, als auch wieder zurück zu Hause.

Reiner Kirse

Abschied und Neuanfang

  • Editorial

      Liebe Leserinnen und Leser, das ganze Leben eines Menschen ist durchzogen von Abschied und Neuanfang. Es beginnt schon mit der Geburt eines neuen Erdenbürgers. Das Neugeborene nimmt Abschied von dem...

  • Bleiben oder Gehen?

      Diese Frage stellt sich immer mal wieder im Leben. Kinder werden erwachsen und suchen sich ihren neuen Lebensort. Welche Träume bestimmen die Wahl mit? Welche Gegebenheiten grenzen die Wahl ein? Für...

  • Ein „neues Leben“?

    Sein Leben hinter sich lassen und einmal ganz neu anfangen, davon träumen viele. Doch ist es überhaupt möglich, ein Leben zu beenden? Kann man zwei Leben haben? Oder kann man sein Leben nur ändern,...

  • Abschied vom Beruf

      Ist es für die meisten jungen Menschen ausschließlich eine große Freude, nach Kindheit, Schule und Ausbildung, nun mit dem Eintritt in das Berufsleben vollends in der Welt der Erwachsenen angekommen zu...