Kann ich Christ sein im Beruf? Yes, I can !

Jahrelang habe ich nicht mehr in meinem erlernten Beruf als medizinische Fachangestellte gearbeitet. Die schnelllebige Zeit, die Oberflächlichkeit störten mich.
Nun bin ich seit über 2 Jahren wieder in einer kardiologischen Praxis tätig. Hier behandeln wir nicht nur das Organ Herz, sondern kümmern uns auch um die Dinge, die das Herz bewegen.
Das Herz, das Organ der Seele.
Christ sein bedeutet Mitmenschlichkeit.
Ein offenes Ohr und Auge haben, die kleinen Signale erspüren, zuhören, wo das Herz weh tut, ein Stück Last der Anderen tragen, nicken, lächeln, mal über den Arm streicheln, einfach die Tür öffnen...
Ich messe also nicht nur den Blutdruck, schreibe EKGs, stelle Rezepte aus...
Ich bekomme dadurch ein Vielfaches zurück: an Dankbarkeit, Herzenswärme, Freundlichkeit ...
Danke "Oma Tilly", dass Sie mir so schöne Socken stricken ... jede Masche ist ein Geschenk an mich.
Es ist nicht schwer, mitmenschlich, ein Christ zu sein, wenn wir die Bedürfnisse unseres Gegenübers erspüren.

Cornelia Hein

Ihr seid Gottes Tempel