Besondere Gottesdienste

 

Bereits zum dritten Mal laden die Kirchengemeinden Hausen, Westerfeld, Rod am Berg und Anspach zusammen mit dem Referenten für Popularmusik unserer Landeskirche Wolfgang Diehl gemeinsam ein zu einem besonderen Projekt.

Am 11. März findet um 18 Uhr im Bürgerhaus ein besonderer Gottesdienst statt, der von  allen Neu-Anspacher Konfirmandinnen und Konfirmanden vorbereitet und gestaltet wird.  Das Thema dieses Gottesdienstes greift  im Jahr des Reformationsjubiläums dessen Motto auf "Gott neu entdecken".

In verschiedenen Workshops zu den Bereichen Musik, Theater, Sprache und kreative Gestaltung haben sie an einem Konfitag im Februar die verschiedenen Bausteine erarbeitet und werden sicher einen bunten Gottesdienst präsentieren.

Eingeladen sind alle Interessierten. Gleichzeitig ist dieser Gottesdienst in diesem Jahr auch der Vorstellungsgottesdienst aller Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Kirchengemeinden.

Auch der Gottesdienst am Himmelfahrtstag   (in diesem Jahr am 25. Mai) um 11 Uhr am Wegekreuz bei Rod am Berg mit anschließendem Beisammensein ist bereits eine gute gemeinsame Tradition. Hier begegnen sich Menschen aus allen Neu-Anspacher evangelischen Kirchengemeinden. Auch der Posaunenchor aus Anspach und Wehrheim ist wieder dabei - bei Sonnenschein ein eindrückliches Erlebnis. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Rod am Berger Kirche statt.

Claudia Winkler