Ökumenische Taizé-Andachten

Einmal innehalten im ständigen Trubel.

Keine To-Do-Listen.

Von nichts und niemandem gefordert sein.

Zur Ruhe kommen und aufatmen.

Singen und schweigen.

Den Klang suchen und ihm folgen.

Hören und beten.

Worten im Herzen Raum geben.

Sich öffnen für Gottes Wort.

Auftanken.

Neu erfüllt werden von Freude und Hoffnung.

Halleluja!

 

Herzliche Einladung zur Ökumenischen Taizé-Andacht am 23.02. und 16.03. um 19:30 Uhr in der Ev. Kirche Anspach.