Gemeindefest vom 23.-24. September 2017

Wir feiern Geburtstag! Rund um die Kirche. 

Seit 425 Jahren sind wir eine selbständige Gemeinde.

So alt sehen wir gar nicht aus!?!

Dass es uns gibt, daran haben viele mitgewirkt durch die Jahrhunderte. Das „lebendige Wort Gottes als Mitte der Gemeinde“ (reformatorisches Denken), das hat durch alle Zeiten hindurch bedeutet, die Dorfgemeinschaft und heute die Stadtgemeinschaft mit zu entwickeln, Zusammenhalt zu fördern, sich einzubringen für Frieden und ein solidarisches Leben und Hilfe für die Not von einzelnen. Heute heißt das in Fachsprache „Kommunikation des Evangeliums“  – es in die Gemeinschaft einbringen als gestaltende Kraft. Nicht ein harter, frommer Kern, der Tradition bewahrt, ist „die“ Gemeinde. Sie ist vielfältig, hat viele Herzen, Stimmen, Hände um auf andere zuzugehen.

Das hält jung. Und darum: erfrischend feiern!

Eröffnung:  Samstag, 23. September um  14:45 Uhr  Mini-Platzkonzert vor der Kirche mit Posaunenchor.  

+++ 15:00  Uhr  „Was in dir steckt!“- Andacht mit Feier des Dienstjubiläums von Gemeindepädagogin Steffi Schild 

+++ RUND UM DIE KIRCHE  ab 15:00 Uhr Kaffee, Kuchentheke, Waffeln 

+++ ab 15:30 Kooperationsspiele für Kinder und Erwachsene – Schminkstand – Filzen 

Durchgängig (bis auf 16:00-16:30)  

Offene Kirche für Entdecker: Stationen erzählen aus der Geschichte der Kirche und Gemeinde +++ Aufsteigen bis zu den Glocken und Orgelführung  

+++ 16:00 -16:30 Uhr „Rudelsingen“ mit Monika Scharfe – Lieder+Songs für Jung und Alt mit Schwung

+++ ab 17:00 Uhr Speis´ und Trank für den Abend

+++ 19:00 Uhr Lesung von Stephan Kilanowski – "Zwischen Himmel und Erde" Geschichte und Geschichten der Gemeinde

 

Sonntag, 24. September um 11:00 Uhr festlicher Geburtstags - Gottesdienst mit dem Singkreis 

+++ anschließend  Mittagessen mit Speisen vom Café Hartel

+++  OFFENE Kirche mit STATIONEN+++ -

16:00 Uhr Brabbelgottesdienst