Abschied aus dem Kirchenvorstand

Unser jüngstes Kirchenvorstandsmitglied, Eva Marie Weber, hat ihr Amt als Kirchenvorsteherin zum 1. März aufgegeben. „Der Jugendarbeit und der Gemeinde bleibe ich aber erhalten!“ hat sie zugleich erklärt. Darüber freuen wir uns! Der Kirchenvorstand hat ihren Entschluss mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen. Diese Entscheidung wurde jedoch für Eva Marie Weber aus persönlichen Gründen nötig. Wir wünschen ihr Gottes Segen für ihre persönlichen Ziele, die sie durch das Aufgeben des Amtes nun besser verfolgen kann, und freuen uns über den Segen, den sie mit ihrem Engagement in der Jugendarbeit für unserer Gemeinde erkennbar weitergibt. Uns bleibt es, ihr zu danken für die Zeit des Engagements im Kirchenvorstand. Im Gottesdienst am 29. April wurde der Dank ausgesprochen.

Ursula Trippel