Jubelkonfirmation

Zum  Gottesdienst am 18. März  um 10 Uhr sind all diejenigen besonders eingeladen, die im Jahr 1958 oder 1968 konfirmiert wurden. Wir wollen uns an die Konfirmation vor 50 oder 60  Jahren erinnern und erneut Gott um seinen Segen bitten. Wenn Sie in einer anderen Gemeinde oder an einem anderen Ort konfirmiert wurden, dort aber nicht hinreisen können oder dort die Jubelkonfirmation nicht begangen wird, laden wir Sie ein, dieses Fest hier in Anspach zu begehen.

Melden Sie sich bitte im Gemeindebüro (Tel. 7948) oder bei Pfarrerin Winkler (Tel. 7423).

Am 20. Februar  wird es dann einen gemeinsamen Vorbereitungsabend geben.

Claudia Winkler