EKHN zahlt 2016 Euro 126.409,--für KiTa´s in Neu-Anspach 

 

Seit 2013 haben in Deutschland Eltern für ihre Kinder einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz oder die Betreuung durch eine Tagesmutter. Kommunen sind gesetzlich dazu verpflichtet, Kindern einen Kitaplatz oder eine Tagesmutter für die Betreuung zur Verfügung zu stellen. Finanziert werden diese Plätze in der Regel durch die jeweilige Kommune, Landeszuschüsse und Beiträge der Eltern. Bei KiTa´s die von evangelischen Kirchengemeinden unterhalten werden, kommt als weiterer Geldgeber unsere Landeskirche hinzu. Dadurch reduzieren sich die Geldbeträge, die die Kommunen aufzubringen haben. Wie hoch der von der Kirche zu zahlende Anteil ist, wird - auf Basis der geltenden kirchlichen Verordnungen - zwischen dieser und der jeweiligen Kommune verhandelt. Hinzu kommt, dass die Gemeinden und Städte für die Mitarbeiter der evangelischen Kita´s keine Arbeitgeberfunktion übernehmen müssen, da der Träger die jeweiligen Kirchengemeinden sind. Bei der Stadt fallen dadurch weniger Personalkosten an. Die Personalführung der evang. Kindergärten erfolgt durch Haupt- und Ehrenamtliche der Kirchengemeinden. Weiterhin gewährleistet die Kirche die Fachberatung der Kita´s und stellt Fortbildungsmaßnahmen für die Mitarbeiter zur Verfügung. Befinden sich die Kindertagesstätten in Räumen die den Kirchengemeinden gehören, beteiligen sich Kommunen an den Unterhaltungskosten dieser Räume, da sie hierdurch die Kosten für eigene Räume einsparen.  

Leider werden diese Leistungen der Kirchengemeinden neben der direkten finanziellen Beteiligung meist in Kommentaren und Aussagen der Politik nicht erwähnt. Wenn überhaupt, werden nur Prozentzahlen genannt, die auf den ersten Blick relativ niedrig erscheinen. Interessant ist jedoch die tatsächliche Höhe der finanziellen Beteiligung der Kirche, ausgedrückt in Euro und Cent.

So gesehen erspart die Kirche unserer Stadt einen nicht unwesentlichen Gesamtbetrag, was gerade im Hinblick auf deren prekäre Finanzsituation nicht unberücksichtigt bleiben sollte.

Hubert Marx

Kirchengemeinde Anspach

 

 

Kindertagesstätte

  • Der "Dicke Otto" ist raus

    Herbst ist Erntezeit, auch im Kindergarten, die Apfelernte wurde in die Kelterei gebracht „Jetzt ist er ab, der Dicke Otto“, ruft ein Kind aus der Evangelischen Kindertagesstätte als der...

  • Geister im Kindergarten

    Die Jagd nach dem Kindergartengeist Aufgeregt und schwer bepackt mit Kissen, Decken, Isomatten, Schlafsäcken, Decken, Kuscheltieren, Wechselwäsche und Taschenlampen, kamen die 8 Vorschulkinder des...

  • Liebe zum Beruf

    In der Kita sind wir die Neuen, unterstützen das Team, die Kinder zu betreuen. Daniel und Anett werden wir genannt, seit September arbeiten wir Hand in Hand. Wir spielen, basteln, haben Spass am...

  • Tschüss Schulkinder

    Nun ist es schon soweit, vorbei ist die Kindergartenzeit. Die Ersten 4 sind schon nicht mehr hier. Amelie, Karla, Taim und Aurel mussten am Freitag, den 30. Juni bereits gehen. Sie haben schon ihren...

  • Neuanfang in der Kita

      Die evangelische Kindertagesstätte kann seit Januar 2017 einen Neubeginn von zwei erfahrenen Erzieherinnen, Frau Katja Fischer-Knörr und Frau Nadja Meiners, verbuchen. Nicht nur für die neuen...

  • Kindertagesstätte

    Evangelische Kindertagesstätte Anspach Leitung: Ulrike Mank Friedrich-Ebert-Straße 18 61267 Neu-Anspach Telefon: 06081-41640 Öffungszeiten: Mo. - Fr. 7.30 - 16.30 Trägerschaft: Evangelische...

  • Liebe, Glaube, Hoffnung

    In meiner langjährigen Dienstzeit in der evangelischen Kindertagesstätte Anspach war es für mich immer ein besonderer Auftrag, Kindern Glaube, Liebe, Hoffnung zu vermitteln. Dazu braucht es nicht...

  • Kirche hilft städtischem Haushalt

    EKHN zahlt 2016 Euro 126.409,--für KiTa´s in Neu-Anspach    Seit 2013 haben in Deutschland Eltern für ihre Kinder einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz oder die Betreuung durch eine Tagesmutter....

  • Gemeinschaft verbindet

    "Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist"        1.Mose 1,18 Gott erschafft die Menschen und besucht sie regelmäßig im Garten Eden, um mit ihnen zusammen zu sein und sich mit ihnen im Gespräch...

  • Neues aus dem Kindergarten

    Neu im Kindergarten Nachdem wir vor den Sommerferien unsere Schulkinder feierlich in die Schule verabschiedet haben, durften wir nach den Ferien einige neue Kinder in der Igel- und...