Mittagsgebet

jeden Freitag um 12:30 Uhr in unserer Kirche

Freitags besteht nun die Möglichkeit eines kurzen Innehaltens zwischen allen Alltagsaufgaben zusammen mit anderen. Der Ablauf des Mittagsgebetes ist schlicht und folgt in verkürzter und vereinfachter Weise der Grundform des Stundengebetes geistlicher Gemeinschaften.  Diese Form gibt der Stille Raum.

„Mitten am Tag verweile ich vor dir. Gott, sieh was mich bewegt, wer ich bin. Erquicke mich durch deine Gegenwart.“ (Gebetsbeispiel aus dem Ablauf- nach: Tagezeitengebete, Zentrum Verkündigung)

Ansprechpartnerinnen: U.Trippel/C. Winkler

epd-ticker