Bibelgesprächskreis

„Erde und Licht“ – Mit dem
Johannesevangelium auf den Spuren unserer Wünsche
Unter diesem Thema setzt der Bibelgesprächskreis seinen Austausch fort.
Die regelmäßig dabei sind, schätzen es, die Ideen und Gedanken anderer zu hören und die eigenen ausdrücken zu können. Immer wieder werden auch in bekannten Texten neue Entdeckungen gemacht. Theologische Informationen ergänzen und verändern die eigenen Sichtweisen.
Das Johannesevangelium hält sich eng an den jüdischen Festritualen und nutzt deren Bedeutung, um die Bedeutung Jesu zu erklären. In dieser Gesprächsreihe geht es um „Rituale der Wandlung / Transformation“, die sich in den Symbolen dieser Feste und in den "Ich - bin - Worten" ausdrücken.
Leute, die nur mal „schnuppern“ wollen, sind herzlich willkommen. Die Reihe hat im August begonnen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.


Ursula Trippel

Mittwochs

11.09. Brot
(Joh 6)
09.10. Erde
(Joh 7, 53-8, 11)
20.11. Tür
(Joh 10, 1-10)
04.12. Licht
(Joh 8, 12)
18.12. *Zwei Geschichten am See *(optionaler Termin)

jeweils
um 19:00 Uhr
im Kellerraum des Gemeindehauses

 

epd-ticker