Kirche-Anspach

 

 

Im Gottesdienst gilt 3G

Zum persönlichen Schutz und zum Schutz der Allgemeinheit gelten bei den Gottesdiensten und Andachten der Kirchengemeinde Anspach von jetzt an die 3G-Regeln. Nach den gültigen Verordnungen muss der Impfpass, der digitale Impfnachweis, der Genesungsnachweis oder ein Testnachweis ( nicht älter als 24 Stunden) vorgelegt werden. Für Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren gilt das Testheft aus der Schule. Kinder unter 6 Jahren brauchen keinen Nachweis.
Da weiterhin nur eine begrenzte Zahl von Plätzen in der Kirche zur Verfügung steht, wird um vorherige Anmeldung gebeten bei der Pfarrerin, die den Gottesdienst hält oder bis Donnerstag im Gemeindebüro. An diesem Sonntag ( 2.Advent) ist es Pfarrerin Winkler. Die bekannten Maßnahmen Handdesinfizierung, Maskenpflicht und Abstand von 1,5 Metern bestehen weiterhin. An den Wochenenden bleibt die Kirche außerhalb der Gottesdienste zum Stillen Gebet geöffnet.

 

Aktualisierte Planung Weihnachtsgottesdienste

Anders als im Gemeindebrief angekündigt findet am 24. Dezember kein Gottesdienst im Bürgerhaus statt.

Stattdessen gibt es um 15 Uhr einen Brabbelgottesdienst für Kinder bis zum ersten Schuljahr und ihre Eltern auf der Wiese mit kleinem Krippenspiel und ebenfalls um 16 Uhr einen Gottesdienst mit Krippenspiel und dem Posaunenchor auf der Wiese.

Um 23 Uhr folgt dann die Christnacht auf der Wiese

Die Wiese befindet sich in Fortsetzung der Schmittener Straße Richtung Schwimmbad.  ==> Wegbeschreibung

Rückfragen und Anmeldung zu diesen Gottesdiensten bei Pfarrerin Winkler Tel. 7423 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

„Vaterunser im Himmel …“

In allen Sprachen sprechen die Menschen das Gebet Jesu auf unserer Erde.

 


 

An den Wochenenden ist die Kirche weiterhin von 10-19 Uhr geöffnet mit der Möglichkeit für das stille Gebet Einzelner.

 Schauen Sie hier bitte regelmäßig rein, um zu erfahren, ob es Änderungen gibt

 

 

Wie läuft der Konfiunterricht ab?

 

Geschichte von der Arche Noah
 

Zu den Gottesdienstzeiten werden die Glocken läuten. Dies geschieht ebenfalls jeden Abend um 18 Uhr.
Wir laden ein zu diesen Zeiten zuhause eine Kerze anzuzünden und ein Gebet (Vaterunser oder andere) zu sprechen. So kann die Verbindung untereinander und mit Gott  spürbar gehalten werden.  Gebete zum Glockenläuten
Die Pfarrerinnen sind selbstverständlich weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar.
U.Trippel 9468780  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
C. Winkler 7423 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einkaufshelfer oder -helferinnen können vermittelt werden. Telefon 9468780

 

 
 
 
 
 
 
 

Der Kirchenvorstand ist gewählt

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

epd-ticker